DECHEMA e.V.
Vereinigung Deutscher Biotechnologie-Unternehmen

Geschäftsstelle

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 75 64- 124
Telefax: 069 / 75 64- 169
E-Mail

Ihr Weg zur DECHEMA

Vorstand
Zur Mitgliederliste


G2C Life Sciences ist eine Kommunikationsplattform mit Informationen zu mehr als 7000 Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Recherche und Eintrag in G2C Life Sciences sind kostenfrei.

BIOspektrum ist das Mitteilungsorgan der VBU

BIOspektrum0413

VBU-Mitglieder haben die Möglichkeit, auf den VBU-Seiten und - in Absprache mit dem Verlag - auch in anderen Rubriken der Zeitschrift in wissenschaftlichen Artikeln über innovative Technologien zu berichten.
Informationen erhalten Sie von:
Dr. Andreas Scriba, Tel. 069 7564-124

Vereinigung Deutscher Biotechnologie-Unternehmen (VBU)

 

Die VBU ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen, die in der Biotechnologie und verwanden Gebieten wie Pharma, Diagnostik, Medizin- und Labortechnik tätig sind. Als aktive Schnittstelle verbindet die VBU Unternehmen, wissenschaftliche Forschungseinrichtungen sowie Netzwerke und bildet eine Plattform für Kooperation, Kommunikation und Information.

 


VBU- und DECHEMA-Aktivitäten

 

Juli 2014 | VBU
VBU-Webinar: The Brazilian Bio-economy / Green Chemistry Market - What`s up in Brazil
In dem englischsprachigen VBU-Webinar am 2. Juli 2014 wurden aktuelle Entwicklungen in der Brasilianischen Bioökonomie vorgestellt:

  • Renewable Chemistry: Relevance for the Brazilian chemical industry
    Mariana Rubim de Pinho Accioli Doria, Technology & Innovation Manager, Brazilian Association of Chemical Industry (Abiquim)
  • Financial support for German activities in the field of renewable chemistry in Brazil
    Felipe Pereira, Management at the Department of Chemical Industry, Brazilian Development Bank (BNDES)
  • Biorefineries and Green Chemistry in Brazil - status quo and R&D
    Dr. Sílvio Vaz Jr., research scientist, Brazilian Agricultural Research Corporation (Embrapa)

Die Anmeldung zu unseren VBU-Webinaren ist kostenfrei. Die Aufzeichnungen bereits stattgefundener Webinare finden Sie im virtuellen Konferenzraum der VBU.


Juli 2014 | European Commission

Call for Interest: EC Mission for Growth to China
Director-General of Enterprise and Industry DG Daniel Calleja will lead a technical Mission for Growth to Chengdu from 21 to 23 October 2014. The purpose of this visit is to confirm the strong political relationship between the EU and China and to strengthen our co-operation in strategic fields. Director-General Mr. Daniel Calleja will be accompanied by a delegation of representatives of business associations and entrepreneurs to discuss with Chinese politicians and entrepreneurs how to foster European industrial cooperation. The Mission will take place in conjunction with the IX EU-China Business and Technology Cooperation Fair. The IX fair is expected to gather 800 to 1000 representatives of SMEs, clusters, business associations, R&D institutions and government bodies.

Biotechnology-related sectors of the business delegation:

  • Environmental protection
  • Renewable Energy
  • Bio-pharmacy and bio-technology
  • Modern Agriculture (incl. organic agriculture, food quality and security, R&D on agricultural science and technology)

Draft programme

Submision of the expression of interest

Registration for the B2B meetings

Additional information on this Mission


juni 2014 | DECHEMA

Klares Bekenntnis zur Biotechnologie und Geburtstagswünsche an Politik und Gesellschaft: DECHEMA feiert Biotechnologie-Jubiläum
Klare Rahmenbedingungen, langfristiges Denken und ein sachlicher gesellschaftlicher Diskurs sind die Voraussetzungen dafür, dass die Biotechnologie ihren Beitrag für eine nachhaltige biobasierte Wirtschaft leisten kann. Widersprüchliche Signale aus der Politik und immer weitergehende Einschränkungen könnten jedoch die Entwicklung der Biotechnologie in Deutschland auch im internationalen Vergleich gefährden. Das waren die Kernaussagen bei der Festveranstaltung „Biotechnologie – Schlüssel zur Bioökonomie“ der DECHEMA am 11. Juni 2014 in Berlin. Anlass war das 40jährige Jubiläum der ersten Biotechnologiestudie im Auftrag des Bundesforschungsministeriums. Gleichzeitig stellte das Zukunftsforum Biotechnologie der DECHEMA seine neue Studie vor.

Weitere Informationen


juni 2014 | DECHEMA / Business Angles FrankfurtRheinMain / High-tech Gründerfonds

ACHEMA-Gründerpreis geht in die zweite Phase
Achema_Gruenderpreis Unternehmerische Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Startups können noch bis zum 30. August 2014 Konzepte und Businesspläne aus den Sparten Energie, industrielle Biotechnologie und Messtechnik / Analytik einreichen. Der Wettbewerb wird von der DECHEMA, den Business Angels FrankfurtRheinMain und dem High-Tech Gründerfonds mit dem Ziel ausgerichtet, Unternehmensgründer beim Erschließen neuer Geschäftsfelder zu unterstützen und die Innovationskraft der genannten Branchen zu fördern. Die Teilnehmer erhalten Unterstützung durch Mentoren und können sich um Beteiligungskapital bewerben.

Das Bewerbungsverfahren ist mehrstufig, letzter Einreichungstermin für Businesspläne ist am 30. November 2014.

Alle weiteren Informationen auf www.achema.de/gruenderpreis.


Mai 2014 | DECHEMA / VBU

BiobasedWorld at ACHEMA 2015: VBU-Gemeinschaftsstand
Vom 15.-19. Juni 2015 ist die BiobasedWorld at ACHEMA der Treffpunkt für alle, die in der Bioökonomie aktiv sind. Daneben zeigt die ACHEMA natürlich die gewohnte Breite mit Ausstellung und Kongressprogramm zu allen Bereichen der Prozesstechnik.
Die VBU wird wieder einen Gemeinschaftsstand anbieten.

Weitere Informationen


MAI 2014 | VBU
Special "Industrial Biotechnology 2014" der Going Public
Das Special "Industrial Biotechnology 2014" der Going Public, an dem die VBU als Kooperationspartner beteiligt ist, steht unter dem Titel "On the path to bioeconomy". Wissenswertes aus Forschung, Förderung und Wirtschaft finden Sie im e-paper, das kostenfrei zum Download bereit steht.

Link zum e-paper "Industrial Biotechnology 2014"


Mai 2014 | VBU

VBU-Webinar:
Deutsch-brasilianische Kooperation - Do's and Don'ts aus interkultureller Sicht

Brasilien hat Großbritannien als sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt überholt - und nimmt schon Kurs auf den fünften Platz. Steigende Einkommen, geringe Arbeitslosigkeit und eine ständig wachsende Mittelschicht bescheren Brasilien einen anhaltend starken Binnenmarkt.
Auch in Brasilien kommt es bei erfolgreichen Kooperationen auf den richtigen Ton an.
In dem VBU-Webinar am 12. Mai 2014 wurde über kulturelle Besonderheiten berichtet und darüber, wie Sie auch kritische Situationen erfolgreich meistern können.

Die Anmeldung zu unseren VBU-Webinaren ist kostenfrei.
Die Aufzeichnung des Webinars finden Sie im virtuellen Konferenzraum der VBU.


April 2014 | vBU

VBU-Managerinnen trafen sich in Hamburg
Das Frühjahrstreffen des VBU-Business-Netzwerks der Managerinnen in den Life Sciences fand am 11. April 2014 bei der Evotec AG in Hamburg statt, bei der Koordination vor Ort wurde das Netzwerk von der Norgenta Norddeutsche Life Science Agentur GmbH unterstützt.
20140411Managerinnentreffen Im Mittelpunkt des Treffens standen internationale Geschäftsbeziehungen und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Dr. Rainer Netzer, Senior Vice President Business Development bei der Evotec AG, Dr. Karim Ismail, Geschäftsführer des IfNO-Instituts für Marketing im Nahen Osten, Dr. Gabriele Gorzka, Geschäftsführung des Ost-West-Wissenschaftszentrums der Universität Kassel, und Susanne Lohrke von der Accenture GmbH berichteten über die Besonderheiten in Japan, dem arabischen Raum, Russland und China.

Hier der Bericht des Managerinnen-Treffens

Interessierte Frauen sind im Managerinnen-Netzwerk herzlich willkommen.

Mehr Informationen


März 2014 | vBU

VBU-Gemeinschaftsstand bei den Nordic Life Science Days
Vom 7.-9. September 2014 finden in Stockholm die Nordic Life Science Days 2014 statt, die größte nordeuropäische Partnering-Konferenz im Bereich Life Sciences. Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres organisiert die VBU auch 2014 wieder einen Gemeinschaftsstand. Interessierte Unternehmen sich können sich so zu günstigen Konditionen als Aussteller präsentieren, am Partnering teilnehmen und Kontakte nach Skandinavien knüpfen.

Ansprechpartner ist Herr Dr. Andreas Scriba (Telefon 069-7564-124; ).

Mehr Informationen


Januar 2014 | DECHEMA

Neue DECHEMA-Empfehlung zu Leachable-Studien für Single-Use-Bags
SingleUse_Leachables_2014
Ein standardisierter Zellkulturtest soll Forschern und Herstellern von Biopharmazeutika helfen, geeignete Single-Use-Bags auszuwählen.
Der DECHEMA-Arbeitskreis "Single-Use-Technologien in der biopharmazeutischen Produktion" hat diese Testmethode entwickelt. Damit lassen sich für CHO-Zellen - die wichtigsten Produktionszellen für therapeutische Proteine - schon früh kritische Bag-Filme mit negativem Einfluss auf das Zellwachstum identifizieren. Die im Januar 2014 veröffentlichte Empfehlung basiert auf einer kommerziell erhältlichen Modellzelllinie sowie einem chemisch definierten Kulturmedium mit veröffentlichter Zusammensetzung und ist daher breit einsetzbar.

Die Empfehlung ist in deutscher und in englischer Sprache als Download erhältlich.

Mehr Informationen

Zum Download der Empfehlung

Download of English version: Recommendation for Leachables Studies - Standardized cell culture test for the early identification of critical films


VBU / DECHEMA

Registrieren, recherchieren, kooperieren: Internet-Plattform G2C Life Sciences vermittelt kostenfrei Kooperationspartner

G2C_Logo_4cKooperationen von der Forschung bis zur Marktreife und zum Vertrieb vermittelt die neue Internet-Plattform G2C Life Sciences; "G2C" steht dabei für "Gate to Cooperation". Das kostenfreie Angebot der VBU und der DECHEMA steht Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Organisationen und Unternehmen gleichermaßen offen. Als "Schaufenster der deutschen Life Sciences" ist die Informationsplattform auch für internationale Akteure und Investoren attraktiv.
Neben der umfassenden G2C-Life-Sciences-Plattform wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) auch die Seite "G2C Pharma" betrieben, wo sich BPI-Mitglieder und Akteure der pharmazeutischen Forschung und Produktion präsentieren.

Mehr Informationen


VBU

Informative Guides

Wenn Sie sich für einen der folgenden Guides interessieren, die in Kooperation mit der VBU erstellt wurden, wenden Sie sich gern an die VBU-Geschäftsstelle.

  • 15th Guide to German Biotech Companies 2013
    Der von BIOCOM herausgegebene "Klassiker" erscheint 2013 bereits zum 15. Mal.
    Für kurze Zeit kann man den Guide beim Verlag als PDF herunterladen.
    Gern senden wir unseren VBU-Mitgliedern auch ein gedrucktes Exemplar zu.
  • Health - Made in Germany. Biotechnology for Health, Nutrition and Well-Being
    Den im Sommer 2013 von GTAI - Germany Trade and Invest herausgegeben Guide gibt es hier als PDF.
  • German Biomanufacturing Guide
    Den von GTAI - Germany Trade and Invest herausgegeben Guide gibt es hier als PDF.
  • Biotechnology and Pharmaceutical Industry: Guide to Contract Research in Germany
    Diesen GTAI-Guide finden Sie hier als PDF.


Viele weitere Aktivitäten der vergangenen Monate finden Sie hier.