DECHEMA e.V.
Vereinigung Deutscher Biotechnologie-Unternehmen

Geschäftsstelle

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 75 64- 124
Telefax: 069 / 75 64- 169
E-Mail

Ihr Weg zur DECHEMA

Lenkungskreis
Zur Mitgliederliste

Vereinigung Deutscher Biotechnologie-Unternehmen (VBU)

 

Die VBU ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen, die in der Biotechnologie und verwanden Gebieten wie Pharma, Diagnostik, Medizin- und Labortechnik tätig sind. Als aktive Schnittstelle verbindet die VBU Unternehmen, wissenschaftliche Forschungseinrichtungen sowie Netzwerke und bildet eine Plattform für Kooperation, Kommunikation und Information.

 


VBU- und DECHEMA-Aktivitäten

 

23. JUnI 2015 I BMBF / NKS L / vfa vfa Bio / VBU
Webinar zum 5. Call von IMI - Innovative Medicines Initiative 2
IMI ist eine paneuropäische öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und dem europäischen Pharmaverband EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations) mit einem Gesamtbudget von 3,27 Milliarden Euro zur Förderung der biomedizinischen Forschung.

In dem IMI-Webinar am 23. Juni 2015, 10:30-12:00 Uhr, haben das BMBF, die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L), die VBU sowie der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa und vfa bio) wieder gemeinsam über IMI informiert. Thema des Webinars waren der jetzt anstehende 5. IMI-Call sowie die Möglichkeiten zur Unterstützung deutscher Antragsteller durch die NKS-L.

Aufzeichnung des Webinars und Download der Folien


Juni / JUli 2015 I BIO-TIC / DECHEMA
BIO-TIC-Webinare: Die Industrielle Biotechnologie in Europa zur Erfolgsstory machen
Die Partner des europäischen BIO-TIC-Projekts haben zu einer Webinar-Serie organisiert, in der verschiedenen Anwendungsfelder der industriellen Biotechnologie, Erfolge und mögliche Hemmnisse beleuchtet werden. Das letzte Webinar der Serie findet am 7. Juli 2015, 10:30-11:30 Uhr statt. Das Thema: Where next: Industrial Biotechnology?
Die Anmeldung zum Webinar ist kostenfrei, es fallen nur die Telefongebühren an.

Zur Anmeldung


04. März 2015 I DECHEMA
Deutsche Plattform NanoBioMedizin gegründet
Die NanoBioMedizin eröffnet neue Möglichkeiten für Diagnostik, Therapie und Medizintechnik. Um ihr wissenschaftliches und wirtschaftliches Potenzial zu erschließen, haben Experten aus Akademia und Industrie am 4. März in Frankfurt die Deutsche Plattform NanoBioMedizin gegründet. Sie erleichtert Austausch und Zusammenarbeit von verschiedenen Fachrichtungen und Organisationen sowie Fördermittelgebern. Im Vorfeld ist bereits ein Positionspapier erschienen.

Weitere Informationen zur Plattform mit Positionspapier zum Download


DECHEMA

Ein neuer Blick auf eine Zukunftstechnologie
ZFstudie_webAnlässlich des 40jährigen Jubliäums der ersten Biotechnologie-Studie der DECHEMA haben junge Wissenschaftler des DECHEMA-Zukunftsforums den Blick aufs Neue nach vorne gerichtet. In der Publikation "Biotechnologie – Schlüssel zur Bioökonomie" zeigen sie, welche Chancen sich aus dem gegenwärtigen Zusammenwachsen von Biologie und Ingenieurwissenschaften ergeben, um globale Herausforderungen zu lösen.
Die Studie "Biotechnologie – Schlüssel zur Bioökonomie" wurde am 11. Juni 2014 in Berlin vorstellt. Die erste Auflage ist bereits vergriffen, die zweite Auflage in Druck. Die Studie ist auch online verfügbar.

Biotechnologie-Studie zum Download

Weitere Informationen


DECHEMA

DECHEMA-Empfehlung zu Leachable-Studien für Single-Use-Bags
SingleUse_Leachables_2014
Ein standardisierter Zellkulturtest soll Forschern und Herstellern von Biopharmazeutika helfen, geeignete Single-Use-Bags auszuwählen.
Der DECHEMA-Arbeitskreis "Single-Use-Technologien in der biopharmazeutischen Produktion" hat diese Testmethode entwickelt. Damit lassen sich für CHO-Zellen - die wichtigsten Produktionszellen für therapeutische Proteine - schon früh kritische Bag-Filme mit negativem Einfluss auf das Zellwachstum identifizieren. Die im Januar 2014 veröffentlichte Empfehlung basiert auf einer kommerziell erhältlichen Modellzelllinie sowie einem chemisch definierten Kulturmedium mit veröffentlichter Zusammensetzung und ist daher breit einsetzbar.

Die Empfehlung ist in deutscher und in englischer Sprache als Download erhältlich.

Mehr Informationen

Zum Download der Empfehlung

Download of English version: Recommendation for Leachables Studies - Standardized cell culture test for the early identification of critical films


VBU

Informative Guides

Wenn Sie sich für einen der folgenden Guides interessieren, die in Kooperation mit der VBU erstellt wurden, wenden Sie sich gern an die VBU-Geschäftsstelle

  • 16th Guide to German Biotech Companies 2014
    Der von BIOCOM herausgegebene "Klassiker" erscheint 2014 bereits zum 16. Mal.
    Gern senden wir unseren VBU-Mitgliedern auch ein gedrucktes Exemplar zu.
  • Health - Made in Germany. Biotechnology for Health, Nutrition and Well-Being
    Den im Sommer 2013 von GTAI - Germany Trade and Invest herausgegeben Guide gibt es hier als PDF.
  • German Biomanufacturing Guide
    Den von GTAI - Germany Trade and Invest herausgegeben und 2014 aktualisierten Guide gibt es hier als PDF.
  • Biotechnology and Pharmaceutical Industry: Guide to Contract Research in Germany
    Diesen GTAI-Guide finden Sie hier als PDF.


Viele weitere Aktivitäten der vergangenen Monate finden Sie hier.